Rom (dpa) - Nach einem polarisierenden Wahlkampf entscheiden die Italiener heute über ein neues Parlament. Rechtspopulistische und europakritische Parteien dürften nach letzten Umfragen starken Zulauf bekommen. Allerdings wird ein unklares Ergebnis ohne eindeutigen Gewinner erwartet. Somit droht der drittgrößten Euro-Volkswirtschaft wieder das Chaos. Die Wahllokale sind von 7.00 bis 23.00 Uhr geöffnet. Ein offizielles Ergebnis wird erst am Montagvormittag erwartet.