Brüssel (dpa) - Stabwechsel in Brüssel: Vor dem Start der neuen Führung der Europäischen Union verabschieden sich Kommissionschef Jean-Claude Juncker und Ratspräsident Donald Tusk aus ihren Ämtern. Juncker gibt am Mittag zum Abschied eine seiner seltenen Pressekonferenzen, bevor seine Nachfolgerin Ursula von der Leyen am Sonntag übernimmt. Ratschef Tusk übergibt seinerseits am Vormittag in einer Zeremonie die Amtsgeschäfte an seinen Nachfolger Charles Michel. Bei Twitter verabschiedete sich Tusk mit einem Video beim Joggen durch Brüssel und den Worten: "Es war ein echter Lauf."