Bruchsal (lsw) - Statt seinen freien Tag zu genießen, ist ein Achtjähriger zur Schule gegangen und hat so für einen Polizeieinsatz gesorgt. Die Grundschule in Bruchsal in Baden-Württemberg hatte vor dem Feiertag am Mittwoch einen Brückentag gelegt - allerdings hatten den weder das Kind noch die Mutter auf dem Schirm. Die setzte den Achtjährigen am Dienstag vor dem Gebäude ab. Doch die Türen waren verschlossen - und die Mutter schon weitergefahren. Eine Streife sammelte den Achtjährigen schließlich ein und brachte ihn zur Oma.