Schwerin (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert stellt sich auf einem Bundeskongress der SPD-Nachwuchsorganisation heute in Schwerin zur Wiederwahl. Zu dem dreitägigen Treffen werden etwa 300 Teilnehmer erwartet. Kühnert ist seit zwei Jahren im Amt. Der 30-Jährige hatte sich in der Vergangenheit als Kritiker der GroKo in Berlin profiliert und jüngst auch Ambitionen auf einen der Stellvertreterposten im neuen SPD-Bundesvorstand deutlich gemacht, der im Dezember gewählt wird. Kühnert tritt auf dem Juso-Kongress aller Voraussicht nach ohne Gegenkandidat an.