Athen (dpa) - Aus den überfüllten griechischen Aufnahmelagern werden vorerst keine minderjährigen Flüchtlinge im Alleingang nach Deutschland geholt. Die Bundesregierung erteilte einer entsprechenden Forderung des Grünen-Chefs Robert Habeck eine Absage. "Wir suchen für die Zukunft nach einer europäischen Lösung", betonte die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer in Berlin. "Deutschland kann das nicht im Alleingang." Habeck hatte sich in der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung" dafür stark gemacht, bis zu 4000 Kinder von den Ägäis-Inseln zu holen.