Los Angeles (dpa) - US-Schauspieler Kevin Spacey, der nach Vorwürfen wegen sexueller Übergriffe kaum noch öffentlich auftritt, hat sich mit einem bizarren Video zurückgemeldet. Der 60-Jährige postete auf Twitter und Youtube eine Videobotschaft, in der er im Stil seiner früheren Figur aus der Serie "House of Cards", dem skrupellosen Politiker Frank Underwood, die Zuschauer anspricht. Seit Herbst 2017 waren in mehr als 30 Fällen Vorwürfe zu sexuellen Übergriffen und Belästigungen laut geworden. Ein Strafprozess wurde im vorigen Juli fallen gelassen, weil das mutmaßliche Opfer nicht aussagen wollte.