Düsseldorf (dpa) - Holstein Kiel hat mit einem deutlichen Auswärtssieg die Abstiegsränge in der 2. Fußball-Bundesliga verlassen. Im zweiten Spiel unter Interimstrainer Ole Werner gelang dem Tabellen-15. ein 3:0 bei der SpVgg Greuther Fürth. Das Sachsen-Derby gewann Erzgebirge Aue mit 4:1 gegen Dynamo Dresden. Im dritten Sonntagsspiel setzte der FC St. Pauli seine Serie fort und ist nach dem 2:0-Heimerfolg gegen den SV Sandhausen seit nun fünf Partien in Folge ungeschlagen.