Frankfurt (dpa) - Eine Gruppe Klimaaktivisten hat einen Sonderzug mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auf dem Weg zum Klimagipfel in Paris gestoppt. Während eines planmäßigen Halts im Frankfurter Hauptbahnhof ließen sich drei Gegner des Klimagipfels mit Seilen auf das Dach des ICE herab. Hendricks versuchte vergeblich, die jungen Menschen dazu zu bringen, vom Dach herunterzukommen. Mit zweieinhalb Stunden Verspätung konnte der Sonderzug schließlich weiterfahren.