Dortmund (dpa) - Der nachnominierte Neuling Robin Koch steht überraschend in der Startformation der deutschen Nationalmannschaft im Fußball-Länderspiel gegen den zweimaligen Weltmeister Argentinien. Der Bundesliga-Profi des SC Freiburg ersetzt am Abend in Dortmund den erkrankten Berliner Niklas Stark in der Abwehr. Der von Bundestrainer Joachim Löw nach dem Ausfall von Matthias Ginter nachnominierte Koch war erst gestern zum Nationalteam gestoßen. Stark blieb wegen eines Magen-Darm-Infektes im Teamhotel, wie der DFB mitteilte.