Washington (dpa) - Zwei Jahre nach der Wahl von US-Präsident Donald Trump wählen die Amerikaner heute in einer aufgeheizten politischen Stimmung einen neuen Kongress. Sie geben damit auch ein Votum über dessen umstrittene Politik des "America first" ab, die das Land stark polarisiert. Nach der Wahl steht fest, ob Trump mit einer Mehrheit seiner Republikaner im Kongress auch künftig weitgehend ungehindert regieren kann. Die letzten Wahllokale auf Hawaii schließen morgen
um 6.00 Uhr deutscher Zeit.