Leipzig (dpa) - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer hat auf dem Parteitag in Leipzig überraschend die Machtfrage gestellt und ihre Kritiker damit in die Schranken gewiesen. Der Parteitag stärkte ihr deutlich den Rücken, daraufhin versicherte ihr größter Rivale Friedrich Merz ihr seine Loyalität. Die Frage der Kanzlerkandidatur hält er aber weiter offen. Führende CDU-Politiker hoffen nun trotzdem auf einen Neustart im Team. Kramp-Karenbauer hatte unter anderem ihren Kritikern vorgehalten, die CDU und die Bundesregierung schlechtzureden. Das sei keine erfolgreiche Wahlkampfstrategie.