Düsseldorf (dpa) - Juso-Chef Kevin Kühnert hat den SPD-Nachwuchs aufgefordert, der Motor der Erneuerung der kriselnden Partei zu sein. "Wir haben der weitgehend narkotisierten politschen Debatte einen ordentlichen Tritt in den Hintern verpasst", sagte Kühnert zum Auftakt des dreitägigen Juso-Bundeskongresses in Düsseldorf. Die Jusos dürften nicht zulassen, dass "der nächste große Schwung von Menschen sich enttäuscht von der Politik abwendet". Im Mittelpunkt des Kongresses stehen der Umfrageabsturz der Partei und die in Teilen der SPD geforderte Abkehr von den Hartz-IV-Reformen.