Leipzig (dpa) - RB Leipzig hat bei einem Fußball Fest zum Ausklang des siebten Bundesliga-Spieltages dem 1. FC Nürnberg mit 6:0 die nächste deftige Niederlage beigebracht. Lohn für den höchsten Sieg der Vereinsgeschichte im Profi-Fußball war für die Sachsen das Vorrücken auf den zweiten Tabellenrang hinter Borussia Dortmund. Die Treffer der Sachsen besorgten Timo Werner und Marcel Sabitzer jeweils mit Doppelpacks sowie Kevin Kampl und Yussuf Poulsen.