Berlin (dpa) - Angesichts des vereinbarten Gipfeltreffens von US-Präsident Donald Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un fordert die Linken-Fraktionsvize Heike Hänsel ein Ende der Wirtschaftssanktionen gegen das ostasiatische Land. Die Sanktionen, unter denen die Menschen in Nordkorea besonders litten, müssten aufgehoben werden - im Gegenzug müsse Nordkorea "sämtliche atomare Tests und weitere Rüstungspläne sofort beenden". Die nordkoreanische Führung habe in dieser Sache allerdings bereits ihr Entgegenkommen signalisiert, sagte Hänsel in Berlin.