Düsseldorf (dpa) - Die verstärkte Bekämpfung der Clankriminalität mit der Ausweisung eines Clanchefs aus Bremen zeigt aus Ermittler-Sicht Wirkung. "Das hat natürlich eine Wirkung in die Szene", sagte Thomas Jungbluth vom Landeskriminalamt Nordrhein-Westfalen. Die Abschiebung zeige, dass Clans und auch Clanchefs nicht unangreifbar seien. Vor einem Monat war ein führender Kopf des libanesischen Miri-Clans von Spezialkräften festgenommen und via Berlin in den Libanon geflogen worden. NRW hat die Bekämpfung der Clankriminalität zu einem Schwerpunkt gemacht.