Düsseldorf (dpa) - Joachim Löw hat für den zweiten WM-Test der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gegen Brasilien mindestens drei personelle Veränderungen angekündigt. Ilkay Gündogan, Leroy Sané und Marvin Plattenhardt sollen am Dienstag in Berlin von Anfang an spielen. "Diese drei Wechsel wird es auf jeden Fall geben", kündigte der Bundestrainer am Abend nach dem 1:1 in Düsseldorf gegen Spanien an. Die DFB-Auswahl machte sich gleich im Anschluss an das erste Länderspiel im WM-Jahr auf den Weg nach Berlin.