Berlin (dpa) - Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn sieht Theresa May nach dem erneuten Nein zum Brexit-Ausstiegsvertrag als gescheitert. "Eigentlich hat Theresa May gestern den Dirigentenstab abgegeben und dem Parlament den Stab gegeben. Sie hat nicht mehr den Lead als Regierung", sagte der 69-Jährige im ZDF. Darin könnte Asselborn zufolge vor allem eine neue Chance entstehen, dass die zwei großen Parteien (Konservative Partei und Labour) aufeinander zugehen und sich auf ein "Brexit-Light" verständigen könnten.