Berlin (dpa) - Außenminister Heiko Maas hat die Bedeutung der deutsch-amerikanischen Freundschaft trotz aller Differenzen mit US-Präsident Donald Trump hervorgehoben. "Lassen Sie uns das transatlantische Verhältnis nicht alleine von Twitter-Meldungen abhängig machen", sagte er im Bundestag mit Blick auf die fast täglichen Meldungen, die Trump über den Kurznachrichtendienst verbreitet. Die USA blieben der wichtigste Partner Deutschlands außerhalb Europas, betonte der neue Außenminister.