Brégançon (dpa) - Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron hat in der Ukraine-Krise Druck auf seinen russischen Amtskollegen Wladimir Putin ausgeübt. Er pochte auf ein Gipfeltreffen im sogenannten Normandie-Format aus Deutschland, Frankreich, Russland und der Ukraine in den "nächsten Wochen". Seit der Wahl von Wolodymyr Selenskyj zum ukrainischen Präsidenten gebe es eine echte Veränderung der Situation. Seit 2014 versuchen Deutschland und Frankreich in dem Konflikt zwischen Kiew und den prorussischen Separatisten zu vermitteln. Zuletzt gab es ein solches Vierer-Treffen 2016 in Berlin.