Berlin (dpa) - Sänger Mark Forster ist überrascht, dass sein Song "Chöre" zum Party-Hit geworden ist. "Das ist ein Lied, das ich in New York mit den Harlem Gospel Singers aufgenommen habe. Dass es das Lied zum Ballermann, Oktoberfest und auf die Skihütten schafft, damit hätte ich nicht gerechnet", sagte er der dpa. Er selbst sei noch nie in der deutschen Partyhochburg auf Mallorca oder auf dem Münchner Oktoberfest gewesen. Aber: "Ich kriege von vielen Leuten sehr, sehr gut gelaunte Videos geschickt, wie es da so abgeht."