Bonn (dpa) - Zahlreiche Festnetz-Kunden der Deutschen Telekom sind heute ohne Internet geblieben. Die stundenlangen Störungen beeinträchtigten auch Internet-Telefonie und TV-Dienste. Grund war der Ausfall eines Servers. Nutzer wurden schrittweise auf Ersatz-Systeme umgestellt. Inzwischen funktionieren viele betroffene Anschlüsse wieder, die Störung wurde behoben. Die Nutzer-Beschwerden häuften sich vor allem in Berlin sowie Hamburg, Stuttgart und München.