Berlin (dpa) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat vor einem Spitzentreffen mit der Autoindustrie Ziele für die Mobilität der Zukunft genannt. Mobilität solle "klimafreundlich, flexibel, kostengünstig und bequem sein", sagte die CDU-Politikerin in ihrem wöchentlichen Video-Podcast. Neue Technologien, getrieben durch die Digitalisierung, aber auch neue Antriebstechnologien, würden die Mobilität im Land gravierend verändern. Bei einem Spitzentreffen am Montagabend mit Vertretern der Autoindustrie gehe es zum Beispiel darum, wie alternative Antriebe gefördert werden könnten.