Gütersloh (dpa) - Der Hausgerätehersteller Miele will bis Ende 2021 weltweit mehr als 1000 Stellen abbauen, davon etwa ein Viertel in Deutschland. Weitere 650 Stellen sollen bis Ende 2025 im Gütersloher Waschmaschinenwerk wegfallen. Das teilte das Unternehmen heute in Gütersloh mit. Der Schritt sei notwendig, um den tiefgreifenden Veränderungen der Märkte durch die Digitalisierung und den immer preisaggressiveren Auftritt asiatischer Wettbewerber Rechnung zu tragen.