Bilbao (dpa) - Mit großem Staraufgebot von Nicki Minaj bis Ariana Grande hat die Verleihung der begehrten MTV Europe Music Awards im nordspanischen Bilbao begonnen. Die meisten Nominierungen hat in diesem Jahr die kubanisch-amerikanische Sängerin und Songwriterin Camila Cabello eingeheimst, die in sechs Kategorien Chancen hat - darunter "Best Song" und "Best Video" für ihren Chart-Hit "Havana". Mit jeweils fünf Nominierungen folgen Pop-Queen Ariana Grande und der für seine Gesichtstätowierungen bekannte US-Rapper Post Malone.