Buenos Aires (dpa) - Nach fast neunmonatiger Abwesenheit kehrt Fußball-Weltstar Lionel Messi in die argentinische Nationalmannschaft zurück. Nationaltrainer Scaloni nominierte den Offensivspieler vom FC Barcelona für die kommenden Länderspiele. Messi war seit dem Achtelfinal-Aus bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland nicht mehr für das Nationalteam aufgelaufen. Der zweimalige Weltmeister und WM-Zweite von 2014 tritt am 22. März in Madrid gegen Venezuela und am 26. März in Tanger gegen Marokko an.