Rotterdam (dpa) - Die niederländische Polizei hat nach eigenen Angaben einen großen Terroranschlag vereitelt. Sieben Personen einer Terrorzelle seien festgenommen worden, teilte die Staatsanwaltschaft in Rotterdam mit. Nach Angaben der Ermittler wollten die Verdächtigen Maschinengewehre und Bombenwesten einsetzen. Die sieben Personen waren am späten Nachmittag in Arnheim nahe der deutschen Grenze sowie in Weert im Süden des Landes festgenommen worden. Nach Informationen der Staatsanwaltschaft soll ein 34-jähriger Mann aus dem Irak im Zentrum der Gruppe stehen.