Venedig (dpa) - Venedig muss sich auf weitere Wassermassen gefasst machen. Am Vormittag wird mit einem Pegelhöchststand von 145 Zentimetern über dem normalen Meeresspiegel gerechnet, twitterte die Kommune Venedig. Die Schulen sollen geschlossen bleiben, der Dogenpalast schließt ebenfalls. In der Nacht zu Mittwoch hatte das Wasser allerdings noch deutlich höher gestanden - es war ein Rekordwert von 187 Zentimetern registriert worden. Venedig wurde in dieser Woche vom schwersten Hochwasser seit Jahrzehnten heimgesucht. Mehr als 80 Prozent der historischen Stadt stehen unter Wasser.