Washington (dpa) - Die USA haben nach den Worten von US-Präsident Barack Obama beim Kampf gegen den Islamischen Staat verstärkt die Führung der Terrormiliz im Visier. IS-Anführer könnten sich nicht verstecken und unsere Botschaft ist einfach: Du bist als nächster dran, sagte Obama bei einem Auftritt im US-Verteidigungsministerium in Washington. Laut Obama sind schon acht Mitglieder der IS-Führung in diesem Jahr beim Einsatz gegen die Terrormiliz ums Leben gekommen. Aber trotz wichtiger Teilerfolge seien noch mehr Fortschritte nötig.