Wiesbaden (dpa) - Nach dem vergangenen Schwächeanfall hat die deutsche Wirtschaft Ökonomen zufolge zum Jahresbeginn wieder Tritt gefasst. Die binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte seien weiter in Takt, sagte DIW-Konjunkturexperte Claus Michelsen. "Die Bauwirtschaft floriert, und der Konsum dürfte deutlich kräftiger gewesen sein als im Herbst des letzten Jahres." Auch Ifo-Experte Timo Wollmershäuser geht trotz internationaler Handelskonflikte von einer Erholung der exportorientierten deutschen Wirtschaft im ersten Quartal aus.