Düsseldorf (dpa) - Das Oberlandesgericht Düsseldorf will heute sein Urteil zum sogenannten Wurstkartell verkünden. Es geht um jahrelange Preisabsprachen von führenden Herstellern von Aufschnitt und anderen Wurstprodukten. Der 6. Kartellsenat wird aber nur noch im Verfahren gegen die Firma Wiltmann aus Versmold im Kreis Gütersloh entscheiden. Die Generalstaatsanwaltschaft hat ein Bußgeld von 6,5 Millionen Euro beantragt, die Anwälte fordern einen Freispruch.