Berlin (dpa) – Brüssel statt "Baywatch": Fernseh- und Filmstar Pamela Anderson engagiert sich im Europa-Wahlkampf für die Liste des früheren griechischen Finanzministers Gianis Varoufakis. "Wir brauchen einen Wandel im politischen Klima und sollten dabei aber auch unseren Lebensstil ändern", sagte die US-amerikanisch-kanadische Schauspielerin der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Ihren Einsatz für die Vereinigung "Demokratie in Europa" sehe sie als Fortsetzung früherer Aktivitäten, etwa für den Tier- und Klimaschutz. "Ich möchte meine Bekanntheit für diese gute Sache einsetzen." S