München (dpa) - Beim Europäischen Patentamt sind im vergangenen Jahr mehr als 174 000 Patente angemeldet worden - das sind rund fünf Prozent mehr als im Vorjahr und so viele wie noch nie. Fast die Hälfte der Anmeldungen kamen aus europäischen Ländern - allein 15 Prozent von ihnen aus Deutschland. Rund ein Viertel und damit die meisten der Patentanmeldungen eines Einzellandes kamen aus den USA. Bei den Unternehmen verdrängte der Technologiekonzern Siemens das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei von Platz eins.