Paris (dpa) - Zehntausende Menschen haben in Frankreich gegen Gewalt protestiert, die sich gegen Frauen richtet. Zahlreiche Teilnehmer in Paris trugen lila Spruchbänder oder Plakate. Proteste gab es auch in Städten der französischen Regionen, wie der Radionachrichtensender Franceinfo und andere Medien berichteten. Mindestens 116 Frauen wurden in Frankreich seit Jahresbeginn von ihrem Partner oder Ex-Partner getötet, wie eine Recherche der Nachrichtenagentur AFP ergab. Im vergangenen Jahr gab nach offiziellen Angaben 121 Todesopfer.