Murwillumbah (dpa) - Ex-"Deutschland sucht den Superstar"-Kandidatin Toni Trips muss die RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" verlassen. Sie bekam die wenigsten Anrufe der Zuschauer. "Was?", fragte Trips ungläubig und brach in Tränen aus. Heftige Regenfälle setzten das Camp im australischen Dschungel zwischenzeitlich unter Wasser. Die C-Promis mussten nachts Unterschlupf in Holzhütten suchen, weil es zu stark geregnet hatte und der Bach über die Ufer getreten war. Zudem kamen mehrere Spinnen und Schlangen aus ihren Verstecken, darunter die giftige Trichternetzspinne.