Tokio (dpa) – Für den Rekordpreis von umgerechnet rund 2,7 Millionen Euro ist in Tokio ein riesiger Blauflossenthunfisch versteigert worden. Das 278 Kilogramm schwere Tier wurde bei der ersten Auktion in diesem Jahr auf dem neuen Fischmarkt der japanischen Hauptstadt von der Restaurantkette Sushi Zanmai gekauft. Der Fisch war in Oma an der Nordspitze der Insel Honshu gefangen worden. Nirgendwo wird so viel Blauflossenthun gegessen wie in Japan. Die Überfischung ruft seit langem internationale Kritik hervor, die Art ist in ihrem Bestand stark gefährdet.