Washington (dpa) - Trotz nicht enden wollender Kritik an der Personalentscheidung: Die Republikaner wollen möglichst schnell im US-Senat über die Bestätigung des umstrittenen Juristen Brett Kavanaugh als Richter am US-Supreme-Court abstimmen lassen. Heute soll auf Antrag der Republikaner die Debatte über die Personalie beendet werden. Damit könnte eine Abstimmung bereits morgen einen vorläufigen Schlussstrich unter die Diskussionen ziehen. Gegen Kavanaugh gibt es unter anderem Vorwürfe der sexuellen Nötigung.