Krefeld (dpa) - Ehrlicher Finder in der Weihnachtsnacht. Einen mit
16 000 Euro und mehreren Geschenkpäckchen gefüllten Rucksack hat ein 51 Jahre alter Krefelder an Heiligabend gefunden. Der Rucksack habe kurz vor Mitternacht unter einem Baum an einer Straße in der Nähe der Krefelder Innenstadt gelegen, berichtete die Polizei. Als der Finder den Rucksack nach Hinweisen auf den Besitzer durchsucht habe, sei er auf das Geld und die Geschenke gestoßen. Der Mann habe dann die Polizei angerufen. Der 63-jährige Besitzer wurde ausfindig gemacht. Er hat den Rucksack inzwischen zurückerhalten.