Moskau (dpa) - Russland hat im heftigen Streit mit der Führung in Ankara seine Sanktionsliste gegen die Türkei veröffentlicht. Demnach verbietet Moskau vom 1. Januar 2016 an unter anderem die Einfuhr von Hühner- und Putenfleisch, Tomaten, Apfelsinen, Weintrauben und Salz aus der Türkei. Ebenfalls am Neujahrstag tritt eine Visapflicht für Türken in Kraft. Russland stellt auch - bis auf die Heimreisen russischer Touristen - alle Charterflüge mit der Türkei ein. Moskau reagiert damit auf den jüngsten Abschuss eines Kampfjets durch die Türkei.