Xanten (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Schiffe auf dem Rhein bei Xanten sind am Morgen zwei Menschen schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben stieß ein flussaufwärts fahrendes großes Motorschiff mit einem entgegenkommenden kleineren Schiff zusammen. Das kleinere Schiff sei von dem großen regelrecht "überrollt worden", sagt ein Polizeisprecher. Das große habe sich auf das Steuerhaus des kleineren Schiffs geschoben "und das Steuerhaus platt gemacht", beschrieb der Sprecher die Situation.