San Francisco (dpa) - Ein Schütze hat ein Pflegeheim für US-Veteranen in Kalifornien überfallen und dort drei Geiseln genommen. Er und die Polizei hätten "viele" Schüsse gewechselt, verletzt worden sei aber niemand, teilte die Polizei mit. Rund 80 Kinder, die sich in der Nähe in einem Theater aufhielten, wurden mit Schulbussen in Sicherheit gebracht. Bei dem Heim, das rund anderthalb Autostunden nordöstlich von San Fransico liegt, handelt es sich um das größte Veteranenheim in den USA. Dort leben Frauen und Männer, die unter anderem im Zweiten Weltkrieg, im Vietnamkrieg und im Irak im Einsatz waren.