Chicago (dpa) – Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS eine knappe Heimniederlage kassiert. Das Team aus Illinois verlor gegen die LA Galaxy 0:1. Galaxy-Superstar Zlatan Ibrahimovic erzielte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte per Kopf den entscheidenden Treffer. Für den 36-jährigen Schweden war es der dritte Treffer im dritten Spiel.