Pyeongchang (dpa) - Der norwegische Ski-Freestyler Oystein Braaten ist Olympiasieger im Slopestyle. Mit seiner Flugshow auf höchstem Niveau setzte sich der 22-Jährige in Pyeongchang mit 95,00 von 100 möglichen Punkten durch. Braaten gewann vor Nick Goepper aus den USA und dem Kanadier Alex Beaulieu-Marchand. Bei der olympischen Slopestyle-Premiere vor vier Jahren in Sotschi hatten Ski-Freestyler aus den USA alle drei Medaillen geholt, Goepper gewann damals Bronze. Deutsche Teilnehmer waren in Südkorea nicht dabei.