Berlin (dpa) - Erstmals seit Mitte Oktober liegt die SPD im Emnid-"Sonntagstrend" für "Bild am Sonntag" wieder vor den Grünen. Wie die Zeitung mitteilte, gewannen die Sozialdemokraten zwei Punkte hinzu auf 19 Prozent. Die Grünen hingegen büßten zwei Punkte ein und erreichten 15 Prozent. Stärkste Kraft blieben die Unionsparteien mit unverändert 30 Prozent. Die AfD verharrte bei 13 Prozent. Die Linke legte einen Punkt auf 10 Prozent zu, die FDP verlor dagegen einen Punkt auf acht Prozent.