Stuttgart (dpa) - Angehörige der türkisch-nationalistischen Straßengang "Osmanen Germania" haben nach Recherchen des "Spiegel" zu Dutzenden als Wachmänner Flüchtlingsunterkünfte in Südbaden bewacht. Die Ermittler gingen davon aus, dass die "Osmanen" 2016 zeitweise 50 Mitglieder für acht Unterkünfte im Landkreis Lörrach stellten. Die Aufträge erhielten sie ohne Wissen des Landkreises offenbar von einem Sub-Subunternehmer, wie ein Landkreissprecher bestätigte.