London (dpa) - Kurz vor dem EU-Sondergipfel zum Brexit sucht die britische Premierministerin Theresa May morgen Unterstützung bei Kanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron. Die unter starkem Druck stehende May will beim Gipfel am Mittwoch um eine Verlängerung der Austrittsfrist bis zum 30. Juni bitten. Die EU hat klargemacht, dass May dafür einen Plan vorlegen muss, wie es weitergehen soll. Bislang ist die Trennung Großbritanniens von der EU für kommenden Freitag geplant.