Frankfurt/Main (dpa) - Die mittelständischen Unternehmen in Deutschland rechnen im aktuellen Lehrjahr mit weniger Auszubildenden. Das geht aus einer Umfrage der staatlichen Förderbank KfW hervor. Jeder fünfte Betrieb ging bei der Befragung davon aus, weniger Azubis als bisher zu beschäftigen. Nur 13 Prozent wollten mehr Lehrlinge einstellen. Zwei Drittel rechneten mit konstanten Zahlen. Etwa 10 000 Unternehmen nahmen bundesweit an der Erhebung in der ersten Jahreshälfte teil.