Miami (dpa) - An der Südostküste der USA haben die Menschen die letzten Vorbereitungen getroffen, um sich für eine möglicherweise tagelang anhaltende Unwetterkatastrophe zu wappnen. Der Hurrikan "Florence" soll nach Angaben der US-Behörden zwischen Freitag- und Samstagmorgen Ortszeit - vermutlich in den Bundesstaaten North Carolina oder South Carolina auf Land treffen. Hunderttausende hatten heute bereits ihre Wohnungen verlassen und Unterschlupf bei Freunden, Verwandten, Hotels oder in Notunterkünften gefunden.