Los Angeles (dpa) - Der US-amerikanische Gitarrist Dick Dale, ein Pionier der Surf-Musik, ist tot. Der Musiker sei am Samstagabend gestorben, teilte Dales Bassist Sam Bolle dem britischen "Guardian" mit. Der "King of the Surf Guitar" wurde 81 Jahre alt. In den frühen 1960er Jahren war er durch Instrumental-Hits wie "Let’s Go Trippin" und "Misirlou" bekannt geworden. Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino setzte den Titel "Misirlou" zum Auftakt seines Kult-Streifens "Pulp Fiction" ein und machte ihn damit wieder populär.