Berlin (dpa) - Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen will Familienministerin Franziska Giffey am Vormittag Zahlen zu häuslicher Gewalt vorlegen und eine Initiative "Stärker gegen Gewalt" präsentieren. Bundesweit sind zahlreiche Aktionen und Pressekonferenzen zu dem Thema geplant. Im Jahr 2016 wurden fast 110 000 Frauen in Deutschland Opfer von versuchten oder vollendeten Delikten - darunter Mord, Totschlag, Körperverletzung, Bedrohung, sexuelle Nötigung oder Vergewaltigung durch ihre Partner oder Ex-Partner.