Berlin (dpa) - Die rund 8000 Coca-Cola-Mitarbeiter in Deutschland bekommen nach einer Einigung in der vierten Tarifrunde mehr Geld. 2019 sollen sie 120 Euro monatlich zusätzlich erhalten, im Jahr darauf noch einmal 90 Euro im Monat mehr, teilt Coca-Cola European Partners Deutschland mit. Der mit der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten ausgehandelte Tarifabschluss gilt für zwei Jahre. Die Einigung sieht zudem Verbesserungen bei der Ausbildungsvergütung sowie die vorzeitige Verlängerung der Struktur-, Arbeitszeit- und Altersteilzeit-Tarifverträge bis Ende 2020 vor.